Home

     “Die kleinen Bassardianer, die Liebenden, die seltenen Vögel, die verwirrten Säugetiere, die magischen Bäume, die Häuser, die so offen wie Herzen und so beweglich wie Boote sind, haben nicht aufgehört, ihre kontemplative Reise durch die Träume fortzusetzen, die der Künstler uns anbietet, zu teilen. Aber diese intime Choreografie hat sich Kontinente neuer Rohstoffe erobert – vor allem Marouflagen und gewagte Mischtechniken wie die großen Flächen auf schwarzem Büttenpapier. Die Vollendung der Formen liegt hier eindeutig in der Erneuerung des Raumes und dem Aufbau neuer Strukturen, wodurch die Symbolik der Figuren noch mehr an Suggestionskraft gewinnt.

                                       – Claude Louis-Combet